Lampenkabel

Welches Lampenkabel ist das richtige für meine Lampe? 2-adrig oder 3-adrig? Kundenstimmen lauten immer wieder, ich habe doch nur eine normale Lampe, oder 3-adriges Kabel verwendet man doch heutzutage nicht mehr. Sie wollen Ihre Lampe neu verkabeln, oder eine Lampe bauen und wissen nicht welches Kabel Sie verwenden sollen. Da dieses Thema sehr umfassend sein kann, werden wir Ihnen mit wenigen Worten einfache Beispiele wie folgt nennen.

Zunächst sollten Sie wissen, dass es verschiedene Leitungsquerschnitte bei Elektrokabeln gibt. Gängige Querschnitte für unsere Bereiche sind 0,75mm², 1,0mm² und 1,5mm². Für Lampen die für den normalen Hausgebrauch genutzt werden ist ein Kabel Leitungsquerschnitt von 0,75mm² völlig ausreichend. Industrielampen sowie Kabelverlängerungen benötigen hingegen einen größeren von 1.0-1,5mm².

2-adriges Lampenkabel bestehend aus Neutralleiter (blau) und Leiter (braun):
Lampenkabel mit 2 Adern verwendet man bei Lampen die überwiegend aus nichtleitenden Material, und wenn die Lampenfassung aus Kunststoff oder aus Keramik besteht. In Ausnahmefällen kann ein 2-adriges Kabel auch bei leitenden Materialien verwendet werden wenn für eine entsprechende Schutzisolierung bei scharfen Kanten oder Kabeldurchführungen gesorgt wird. Hierzu sollte man jedoch auf jeden Fall eine sehr gute Fachkenntnis besitzen. 

3-adriges Lampenkabel bestehend aus Neutralleiter (blau), Leiter (braun) und Schutzleiter (grün-gelb):
Lampenkabel mit 3 Adern verwendet man bei Lampen die aus leitenden Material, und wenn die Lampenfassung aus Metall besteht. Neue Fassungen aus dem Fachhandel besitzen bereits einen Schutzleiteranschluss im Deckel oder am Kern (Kontaktplatte), sodass eine Erdung möglich ist. Sollte jedoch Ihre Lampenfassung keinen Schutzleiteranschluss besitzen, müssen Sie auf jeden Fall die Erdung am metallischen Gehäuse oder im Lampenfuß vornehmen.

Wichtiger Hinweis zur Tragkraft des Lampenkabels:

Hier ist zu beachten, dass laut unserer strengen VDE Verordnung kein Gewicht an stromführende Elektrokabel ohne Tragorgan wie zum Beispiel ein integriertes Stahlseil gehängt werden darf. Ein Gewicht was deutlich unter 1.000g liegt ist hingegen unbedenklich. Lampenkabel aus unserem Sortiment mit innenliegenden Stahlseil (1mm) haben eine Traglast von 18kg. Alles was dieses Gewicht übersteigt muss mit separater Kette, oder mit Stahlseil mit entsprechender Traglast abgehängt werden. Da es sich hier um eine durchaus komplizierte Elektrik handeln kann, muss auf jeden Fall ausreichende Fachkenntnis vorhanden sein, um Leib und Leben zu schützen. Sollte dieses nicht der Fall sein, kontaktieren Sie einen Elektriker Ihres Vertrauens, 

Sollten Sie zum Thema Lampen Elektrokabel noch weiterführende Fragen haben, sprechen Sie einfach unser Fachpersonal unter 040-653 00 81 innerhalb unserer Geschäftszeiten an.